Trampolinakademie

Luisa Braaf und Paul Meinert  starteten für Deutschland im Jugendländerkampf gegen die Schweiz

Die beiden Bundeskaderathleten der Trampolinakademie Luisa Braaf und Paul Meinert, wurden vom Bundeshonorartrainer Markus Thiel für den Länderkampf gegen die Schweiz (27. bis 28. April) nominiert. Die Mannschaft wurde aus den besten 4 Mädchen und 4 Jungen der Altersklassen 13 – 16 gebildet. Der Sieg ging mit dem Gesamtergebnis GER 1026,515 – SUI 981,245 an das deutsche Team.

“Das war ein super Erlebnis, mit den besten Jugendspringern Deutschlands und der Schweiz erst zusammen trainieren und dann noch einen Wettkampf turnen zu können”, lautete das einstimmige Urteil der Ausnahmetalente der Trampolinakademie Luisa und Paul.

Dem Wettkampf voran ging ein einwöchiges gemeinsames Trainingscamp beider Länder in München. Den zahlreichen Zuschauern wurden tolle Übungen sowohl im Einzel- als auch im Synchronbereich durch die jungen Sportler geboten. Luisa (14) und Paul (14) konnten wichtige Punkte zum erfolgreichen Abschneiden des deutschen Teams beisteuern..